Biolysa News

Biolysa e. V., Verein für Gesundes Wohnen und Leben ist ein bundesweiter Zusammenschluss von Baubiologen. Er steht für kostenlose telefonische Beratungen zur Verfügung und veröffentlicht regelmäßig baubiologische Tipps und Nachrichten.

Wohngifte, sind sie noch da?

In den Industrieländern halten sich die Bewohner über 90 % Ihrer Lebenszeit in geschlossenen Räumen auf und circa 85 % der Menschen verlassen ihre Wohnung für weniger als eine Stunde am Tag. Die Belastungen im alltäglichen Umfeld der Menschen werden immer höher. 30 % der Bevölkerung gilt bereits als umweltkrank. Deshalb ist gerade der Raum in dem wir uns lange aufhalten von großer gesundheitlicher Bedeutung.

Kann man sie heutzutage unbedenklich benutzen?

OSB–Platten, auch Grobspanplatten genannt, werden heutzutage im Bauwesen zunehmend für Ausbaumaßnahmen und auch ganze Gebäudeerstellungen verwendet.

OSB–Platten (OSB für englisch: Oriented Strand beziehungsweise Structural Board) bedeutet: Platte aus ausgerichteten Spänen.

DECT steht für Digital Enhanced Cordless Telecommunications, ein Gerätestandard für schnurlose Festnetztelefone. Menschen, die DECT–Telefone über einen Festnetzanschluss nutzen, wollen ohne Einschränkungen durch das Kabel eines schnurgebundenen Telefons telefonieren. Es besteht keine Kabelverbindung. Eine Funkverbindung zwischen Handapparat und der Basisstation wird mittels gepulster hochfrequenter elektromagnetischer Wellen erzeugt. Diese Technik ermöglicht es sich an Plätzen aufzuhalten, die sich z. B. außerhalb der Wohnung befinden. Das Telefonieren funktioniert sogar noch bis in 300 Metern Entfernung zur Basisstation laut einiger Hersteller.

Richtiges Heizen und Lüften – damit wir uns wohlfühlen und Schimmelbildung vermeiden!

Durchschnittlich acht Monate im Jahr müssen wir eine Heizung in Anspruch nehmen und darauf achten, das wir möglichst effizient und auch noch ökonomisch heizen. Wir schaffen uns damit in der kalten Jahreszeit ein Wohlfühlklima, und wer hätte das nicht gerne in den eigenen vier Wänden. Nur ist dieser schöne Traum leider heute nicht mehr für jeden realisierbar. Ständig steigende Energiekosten, Auflagen zur Fassadendämmung der Häuser, mehrfach verglaste Fenster, moderne Baumaterialien und schon wächst bei fehlender Lüftung der Schimmel an den Wänden. Beides ist einfach untrennbar miteinander verbunden und erhitzt immer wieder die Gemüter von Mietern und Vermietern wegen des Vorwurfs von fehlerhaftem Nutzerverhalten.